Transport unter Druck

Für den Transport von Pulver- und Metallproben werden in der Grundstoffindustrie üblicherweise Rohrpostsysteme eingesetzt. Die Proben werden aus dem Produktionsprozess entnommen und für die Aufbereitung und Analyse in das Labor geschickt. Als Antriebsmedium der Büchsen durch die Rohrpostfahrrohre dient Luft. Als Rohre werden Stahlrohre mit einer glatten Innenfläche verwendet. Die Büchsen bestehen aus Metall oder Kunststoff. Die Transportgeschwindigkeit ist abhängig von dem Druck/Sog der Antriebsluft. Für den Hin- und Rücktransport wird nur ein Rohrpostfahrrohr benötigt.