Student (m/w/d) gesucht

Die Herzog Maschinenfabrik GmbH & Co. KG ist seit Jahrzehnten einer der führenden Hersteller von Laborausrüstung und Maschinen zur Qualitätssicherung und Produktionssteuerung in der Grundstoffindustrie. Das 1959 gegründete Familienunternehmen mit rund 150 Mitarbeitern wird inzwischen in zweiter Generation geführt. Für das Entwickeln und Testen von neuen Anlagenkomponenten suchen wir ambitionierte Studenten/innen.

Als Werksstudent (m/w/d) suchen wir dich für das Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten von Probenläufen. Die zu testenden Anlagen sind vorwiegend bestimmt für die voll automatisierte Analyse von Rohstoffen (z.B. Erze, Mineralische Stoffe, Konzentrate) oder Recyclingprodukte (z.B. Elektroschrott).

Wenn du dich tiefergehend mit den Abläufen der Probennahme und Analyse beschäftigen möchtest, bieten wir in Kooperation mit unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilung auch Abschlussarbeiten (Bachelor/Master) und studienspezifische Praktika an.  

Aktuell suchen wir für folgende Bereiche:

        • Entwicklung eines Tool Condition Monitoring (TCM) für unsere Fräsen
        • Sensorik zur Überwachung des Mahlprozesses in einer Scheibenschwingmühle
        • Temperaturkontrolle und Leistungsüberwachung bei  Aufschlussanlagen

Diese Untersuchung zur Etablierung von Industrie 4.0 Methoden wird in enger Zusammenarbeit mit der Konstruktionsabteilung stattfinden.
 

Wir bieten eine angemessene Vergütung. Die Arbeitszeit kann zwischen 06.30 und 16.00 Uhr variabel gewählt werden. Weitere Infos unter www.herzog-maschinenfabrik.de


Bei Rückfragen und formlose Bewerbungen steht Ihnen Herr Lischka zur Verfügung:
m.lischka(at)herzog-maschinenfabrik.de                           0541/9332 -54